Telefon : +49 (0) 163 231 87 47 // E-Mail : info@detektei-palm.de | Kontakt

Erpressung, Bedrohung und Nötigung

Nötigung, Erpressung oder Bedrohung - Wir helfen weiter!

§240 Nötigung - §241 Bedrohung - § 253 Erpressung

Denkt man an das Wort Erpressung kommen einem zunächst spektakuläre Fälle, bei denen große Firmen erpresst oder berühmte Personen entführt wurden, in den Sinn. Beispielsweise sorgte der Erpresser „Dagobert“, der Karstadt mit Bombenanschlägen drohte, in den Medien für viel Aufsehen. Aber auch im privaten Bereich finden oft Erpressungen statt, die für weniger Aufsehen und polizeilichen Einsatz sorgen, für die Betroffenen aber ebenso, schlimmer und folgenreicher sein können.

Laut § 253 des Strafgesetzbuchs macht sich einer Erpressung strafbar "wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt und dadurch dem Vermögen des Genötigten oder eines anderen Nachteil zufügt, um sich oder einen Dritten zu Unrecht zu bereichern". Jede Erpressung stellt eine strafbare Handlung dar und kann je nach schwere der Tat mit einer empfindlichen Freiheitsstrafe geahndet werden.

Oft geht es dem Erpresser um Geld oder Wertgegenstände. Manchmal werden auch Gefälligkeiten erpresst oder die Opfer zu sexuellen Handlungen genötigt. Die Täter nutzen zur Durchsetzung Ihres Willens Gewalt oder ein anderes Druckmittel. Dabei kann es sich um unangenehme Fotos, Videomaterial oder einfach belastendes Wissen über das Opfer handeln. Viele Opfer trauen sich aus Angst vor dem Erpresser oder aus Scham und Sorge, dass das Wissen des Erpressers bekannt wird, nicht zur Polizei. Unsere professionellen Detektive ermitteln in Ihrem Auftrag unter Einhaltung äußerster Diskretion. Wir dokumentieren Drohungen und überführen den Erpresser anhand modernster kriminaltechnischer Untersuchungen, unauffälliger Observationen und gezielter Beweissicherung. Wir beraten Sie kostenlos, welche Möglichkeiten uns zur Bearbeitung Ihres Falles zur Verfügung stehen.

Werden Sie von einem Täter erpresst oder zu ungewollten Handlungen genötigt? Lassen Sie sich nichts gefallen! Die Detektei Palm liefert Ihnen schnell und routiniert die benötigten Beweise, um sich gegen einen Erpresser zur wehren. Ein Schwerpunkt unserer Ermittlungstätigkeit liegt auf der Beweisbeschaffung zur gerichtlichen Auseinandersetzung. Daher werden alle unsere Ermittlungsergebnisse beweiskräftig dokumentiert und gerichtlich verwertbar aufgearbeitet. Das gesammelte Material wird von uns gesichtet und ausgewertet. Sie erhalten anschließend einen ausführlichen Ermittlungsbericht und entscheiden selbst, ob Sie die von uns gelieferten Beweise zum Stellen eines Strafantrages verwenden wollen.

Unsere Dienstleistungen umfassen:

  • Forensische Untersuchung von Schriftstücken / Erpresserbriefen
  • Spurensicherung
  • Erstellen von Autorenprofil zu Erpresserbriefen / Schriftgutachten
  • Ermittlung unbekannter Erpresser - Observation und Dokumentation von Tathergängen
  • Ermittlungen im Fall einer Entführung


Weitere interessante Informationen und Hilfestellungen finden Sie unter "Stalking und Nachstellung" sowie "Schriftgutachten / Schriftvergleich und Sprachprofiling".

Zögern Sie nicht - rufen Sie uns unter Rufnummer +49 (0) 163 231 87 47 an und vereinbaren Sie einen Termin in einem unserer Detektivbüros in Münster oder Kattowitz. In einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch besprechen wir Ihren Fall und zeigen Ihnen Lösungsmöglichkeiten für Ihr Problem auf. Wir lassen Sie nicht alleine und garantieren Ihnen äußerste Diskretion!  

Scroll to Top